Spiel und Spaß beim 25. Deimag Immobilien Fußball & Erlebniscamp 2022

 

Überaus erfolgreich gestaltete sich die 25. Auflage des Deimag Immobilien Fußball & Erlebniscamp vom USV Eschen/Mauren. Über 120 Kinder und Jugendliche beteiligten sich auch dieses Jahr zwischen 01. und 05. August bei der Jubiläumsausgabe. Unter der Führung von Camp Leiter Martin Marxer sorgten insgesamt 16 Trainer incl. Torwarttrainer dafür, dass die TeilnehmerInnen im Alter zwischen 5 und 15 Jahren bestens betreut wurden. Große Unterstützung erhielt Marxer vor allem durch Julia Oehri, welche selbst jahrelang das Camp leitete. Mittlerweile ist sie beim LFV als Jugendausbildungskoordinatorin tätig.

„Der Einsatz aller Camp TeilnehmerInnen war großartig. Das Wichtigste war, dass bei den Trainingseinheiten auch der Spaß am Fußball im Mittelpunkt gestanden ist.“, so Martin Marxer.

Das Trainerteam setzte sich auch in diesem Jahr wieder aus einer jungen, aber bewährten Crew zusammen. So war auch der eine oder andere Nationalspieler Liechtensteins mit dabei. Herauszuheben ist hier auch die Trainingseinheit mit Nationaltrainer Martin Stocklasa und seinem Co Jan Meyer.

Den Camp TeilnehmerInnen wurde ein vielseitiges, gut vorbereitetes Wochenprogramm geboten, welches aus verschiedenen spielerischen Elementen mit einem breitgefächerten fußballerischen und polysportiven Angebot bestand.

Daneben gab es Fußballturniere wie Champions League und WM, sowie die „Deimag Challenge“, hier musste ein Geschicklichkeitsparcour bewältigt werden.

Beste Stimmung herrschte immer bei den Siegerehrungen am frühen Abend. Hier überreichten bekannte heimische FußballerInnen wie Simon Lüchinger oder Fiona Batliner die Preise.

Die 16 Trainerinnen und Trainer verstanden es ausgezeichnet, das Wochenprogramm und die verschiedenen Spiel- und Trainingseinheiten motivierend zu vermitteln. Ein Camp ist immer so gut wie die Organisation und da sorgte eine altbewährte Mannschaft für die bestmögliche Umsetzung. Immer mit dabei Moderator Martin Böckle, Manfred Nipp als Allrounder und DJ sowie Andrea Hasler als Fotografin.

Und natürlich die Verpflegungscrew. Unter der Leitung von Andrea Senti wurden alle Beteiligten bestens verpflegt. Und dies mehrmals am Tag. Neben dem Mittagessen gab es vormittags und nachmittags je eine Früchtepause.

Zudem sorgte das kompetente Team im administrativen und logistischen Bereich unter der Leitung von Lydia Ritter wie gewohnt für einen reibungslosen Camp Verlauf,

Ein großes Dankeschön gebührt auch allen Eltern für ihr Engagement.

Der Veranstalter USV Eschen/Mauren bedankt sich ganz herzlich bei unserem Namenssponsor Deimag Immobilien sowie bei allen Sponsoren und freut sich auf ein Wiedersehen im Jahr 2023!