Voranzeige

von Herbert Marxer

 

Unterländer Jahrmarkt - Herzlich willkommen

Am Wochenende vom 11. bis 13. Oktober taucht Eschen wieder in eine fröhliche Jahrmarktstimmung. Das neue Konzept mit den zahlreichen Marktständen vom Dorfzentrum bis hin zum neuen Festplatz und dem Prämienmarkt (Bremimart) der Bauern an der Dr.-Albert-Schädler-Strasse ist von den Besuchern im letzten Herbst gut aufgenommen worden.

Die Jahrmarktbesucher können sich auch in diesem Jahr auf ein kurzweiliges Rahmenprogramm für Jung und Alt, organisiert vom Fussballclub USV Eschen/Mauren, freuen.

Eröffnet wird das Jahrmarktwochenende am Freitagabend im Festzelt auf dem Bretscha-Platz mit einem Oktoberfest. Direkt vom Canstatter Wasen aus Stuttgart kommend wird die Vorarlberger Partyband ALPENSTARKSTROM das Publikum mit viel Musik, Showeinlagen und Humor in Schwung bringen. Das musikalische Repertoire der Band reicht von Oberkrainer, Rock/Pop und Partykracher bis hin zu Oldies, Schlager und Ballermann Hits. Neben der Verpflegung ist auch für einen Barbetrieb mit DJ Rafi gesorgt. Der Einlass beim Oktoberfest zur Eröffnung des Unterländer Jahrmarktes ist ab 16 Jahren.

 „Bremimart“-Samstag

Am Samstag dem eigentlichen Jahr- und „Bremimarttag“, wird die Festwirtschaft im Festzelt ab 10.00 Uhr wieder geöffnet. Ab 15.00 Uhr, mit den Darbietungen der YOUNG STARS aus Nendeln und  anschliessend bis in den frühen Abend, erwartet die Zeltbesucher ein musikalisches Unterhaltungsprogramm mit den ALPENBROTHERS. Am Abend bis in die Morgenstunden spielt das auch vom Folx-TV bekannte südoststeirische Quartett STEIRER SOUND unter dem Motto „jung, fetzig und oafach lässig“! Erneuter Barbetrieb mit DJ Rafi. Der Eintritt ins Festzelt ist am Samstag ganztags und am Abend frei. 

Traditioneller Erntedankgottesdienst

Am Sonntagvormittag, um 10:00 Uhr findet im Festzelt der traditionelle Erntedankgottesdienst statt. Anschliessend unterhält die Harmoniemusik Eschen die Messbesucher und Gäste mit einem musikalischen Frühschoppen.

Der Fussballclub USV Eschen/Mauren freut sich auf ein geselliges, unterhaltsames Jahrmarktwochenende mit vielen Gästen aus unserem Dorf, den anderen Gemeinden unseres Landes und aus der Region.

 

Zurück