UEFA Grassroots Week

von Herbert Marxer

Breitenfussballwoche mit abwechslungsreichem Programm

Aktivitäten in allen Vereinen

Von Dienstag bis Donnerstag, 24. bis 26. September, finden in Liechtenstein verschiedene Aktivitäten im Breitenfussball statt.  Alle sieben Vereine haben sich etwas Spezielles überlegt, um den Kindern und Erwachsenen ein abwechslungsreiches Programm zu bieten.

Begonnen hat die UEFA Grassroots Week in Liechtenstein bereits etwas früher. Der FC Triesen organisierte am Mittwoch, 18. September einen polysportiven Nachmittag auf der Sportanlage Blumenau. Die F-Junioren absolvierten zusammen mit den rumänischen Kindern aus dem Kinderheim Gamander in Schaan mehrere Stationen, an denen unterschiedlichste Fähigkeiten gefragt waren. Da die rumänischen Kinder bereits Ende Woche wieder zurückreisten, wurde der Nachmittag etwas vorgezogen.

Am Dienstag findet auf der Widau in Ruggell ein Walking Football Turnier statt, bei dem die Geschwindigkeit nicht im Vordergrund steht. Bei dieser entschleunigten Variante des Fussballs ist Rennen absolut verboten.

Am Mittwoch veranstalten sowohl der FC Balzers wie auch der FC Vaduz ein Mutter-Kind-Turnier, bei dem die G-Junioren zusammen mit ihren Kindern dem Ball nachlaufen werden. In Schaan findet ein Dorfturnier auf Kleinspielfeldern statt. Das Familienturnier des FC Schaan findet unter dem Motto "Schaa tschuttat" statt. Eine Rangierung wird nicht vorgenommen, der Plausch steht im Vordergrund.

Den Abschluss einer interessanten Woche bilden die Anlässe in Triesenberg und Eschen. Im Oberland findet ein Mixed-Plausch-Wettkampf statt, der vom Sponsorenlauf begleitet wird. Dabei nehmen die Jüngsten und Ältesten Spieler des FC Triesenberg, die G-Junioren und die Senioren, teil.

Der USV Eschen/Mauren veranstaltet im Sportpark Eschen-Mauren ein Freizeit Kicker Turnier. Start dazu ist am Donnerstag (26.9.) um 18:30 Uhr

Damit wird in allen Vereinen ein unterhaltsames Programm geboten.

 Quelle: LFV

Zurück