Meisterschaft 3. Liga

von Herbert Marxer

Die Überraschungsmannschaft aus Liechtensteiner Sicht in der 3. Liga ist ohne Zweifel der USV Eschen/Mauren 2. Das neu formierte Team um Trainer Daniel Frick erwischte mit zwei Siegen in zwei Spielen einen souveränen Auftakt in die neue Saison. Nach dem 5:0-Auftakterfolg auswärts in Heiden schlug die Unterländer Tormaschinerie auch im zweiten Kräftemessen, zu Hause gegen den FC Diepoldsau-Schmitter wieder zu. Zwar geriet das Heimteam nach knapp 12 Minuten in Rückstand, zog danach aber mit 4 Treffern auf 4:1 davon. Doch Diepoldsau-Schmitter kämpfte sich noch mal ran – gegen die Schlussoffensive des USV – mit drei weiteren Toren – hatten die Gäste aber nichts mehr auszurichten, weshalb der 7:3-Erfolg letztlich auch in Ordnung geht. (Quelle Liecht. Volksblatt)

Telegramm:

Sportpark Eschen/Mauren - 100 Zuschauer 

USV Eschen/Mauren II: Tuhcic, Beck N., Gabelmann, Spirig, Meier David, Caglar Menderes, Ospelt, Wolfinger F., Wolfinger S., Bleisch,Toplu.
Ersatzspieler: Lüchinger F., Odobasic, Ritter, Maier, Kaiser, Ok, Hilti.

Zurück