LFV Aktiv Cup

von Herbert Marxer

Zweite Cuprunde mit viel Würze

Dreimal Verlängerung, einmal Elfmeterschiessen

 

Am Dienstag, 17. September wurden die ersten drei Spiele der zweiten Vorrunde des Liechtensteiner Aktiv-Cups 2019/20 ausgetragen, alle gingen in die Verlängerung, eines musste sogar im Elfmeterschiessen entschieden werden. Ein Cup-Abend voller Spannung und Emotionen.

Gleich zwei Spiele dieser Cup-Runde fanden zur selben Zeit auf der Schaaner Rheinwiese statt und am Ende durften die beiden Heimmannschaften jubeln. Das Schaaner I aus der vierten Liga setzte sich in der Verlängerung mit 5:3 gegen die Reserven des USV Eschen/Mauren aus der dritten Liga durch. Dies, nachdem das Resultat nach 90 Minuten 3:3 gelautet hatte.

Noch spannender machte es das Schaaner II gegen das Ruggeller II. Das Heimteam aus der fünften Liga holte einen Zwei-Tore-Rückstand zum 3:3 auf, hielt in der Verlängerung das Resultat und besiegte den Viertligisten aus Ruggell schliesslich im Elfmeterschiessen, da die Gäste aus dem Unterland gleich zwei Penaltys verschossen. Endstand 7:6 und damit ein perfekter Abend für den FC Schaan, der seine beiden Vertreter jeweils gegen höherklassige Gegner in die nächste Runde brachte.

Hochspannung herrschte aber nicht nur in Schaan, sondern auch im Eschner Sportpark, wo Viertligist USV III gegen Drittligist FC Triesenberg I antrat. Nach der regulären Spielzeit lautete das Score 1:1, so dass auch hier die Verlängerung die Entscheidung bringen musste. Das bessere Ende gehörte dabei den Gästen aus dem Oberland, welche die Partie schliesslich mit 1:3 gewinnen konnten.  

Den Abschluss der zweiten Cup-Vorrunde bildet am Mittwoch, 18. September, das Aufeinandertreffen zwischen Viertligist FC Balzers II und Drittligist FC Triesen I. Anpfiff auf der Balzner Rheinau ist um 20 Uhr.

Die vier Sieger der zweiten Vorrunde steigen in das Viertelfinale auf, wo dann auch die vier höchstklassierten Teams (FC Vaduz, USV Eschen/Mauren, FC Balzers und FC Ruggell) in den Cupbewerb eingreifen und dort gesetzt sind. Die Viertelfinals sind die letzten Cupspiele im Kalenderjahr 2019 und werden am 29. und 30. Oktober ausgetragen.

Zurück