Ca Junioren Coca Cola League

von Patrick Kästli

Bei perfektem Fussballwetter mit sehr guten Bedingungen starteten die Jungs der Ca Junioren in die Meisterschaft der Coca Cola Junior League

Der Gegner hiess an diesem sonnigen Samstag Uzwil-Henau. Wir stellten die Mannschaft auf einen starken Gegner ein. Wir kamen von Anfang an nie richtig ins Spiel, hatten in den ersten Minuten Glück und konnten uns beim starken Schlussmann Matteo Tinello bedanken, dass wir nicht schon zu Beginn der Partie hinten lagen. Um so länger die Partie ging, um so schwerer taten wir uns ins Spiel zu finden. Nachdem anfangs der Druck des Gegners sehr gross war, wir uns dann ein bisschen gefangen haben und zurück ins Spiel gekommen sind, konnten wir trotz allem den ersten Gegentreffer, nach einem Stellungsfehler in der Hintermannschaft, nicht abwehren. Und sogleich konnte der Gegner kurz vor der Pause auf 0:2 stellen.

Nach der Pause nahmen wir uns vor, den Gegner mehr Unterdruck zu setzen und das erste Tor zu erzielen. Da wir aber nach kurzer Zeit wieder in das alte Muster der 1. Halbzeit gerieten und somit leider das 0:3 und 0:4 einstecken mussten. Wir kamen erst in den letzten 10 Minuten das erste Mal gefährlich vor das Tor des Gegners. So muss man leider sagen, dass der Gegner heute für uns eine Nummer zu gross war, obwohl mit noch mehr Einsatz sicher das eine oder andere Tor möglich gewesen wäre.

Jetzt heisst es nun, dieses Spiel abzuhaken und uns für die nächsten Aufgaben vorzubereiten.

Denn unser Motto lautet nach wie vor "Wir wollen besser werden in dem, was wir tun"

 

 

Zurück